07.09.2019: Talenteförderlehrgang in Wanzleben

Wanzleben;jsch: Unter dem Judowert ERNSTHAFTIGKEIT starteten vier unserer jungen Nachwuchstalente am Samstag in Richtung Wanzleben. Nachdem gleich zwei Turniere dieses Wochenende verschoben und abgesagt wurden, nahmen  diese Vier kurzerhand die Einladung des Landestrainers Herr Kopp zum Talentförderlehrgang an.Max und Paul nahmen zum ersten Mal an dieser Veranstaltung teil und konnten sich zusammen mit den alten Hasen Johann und Till in Szene setzen. Die spielintensive Erwärmung brach schnell das Eis zwischen den vielen jungen Judokas, die nicht nur aus Wanzleben kamen. Neben der SG Motor Halle nahmen auch Sportler vom SV Halle, Germania Halberstadt, aus Haldensleben, Naumburg und Köthen teil. Ashi-waza standen heute auf dem Plan. Dabei sollten die Teilnehmer erkennen lernen, in welchen Situationen, man welche Fußtechnik, in welche Richtung anwenden kann. Zur Mittagspause gab es dann Kartoffelsalat mit Schnitzel, gesponsert vom Ausrichterverein. Anschließend durften sich dann alle in kleinen Gruppen im Bodenturnier messen.

Folgt uns auf Facebook und Insta!