23.03.2019: Randori, Auslosung und Fotoshooting

DSC_0087 Kopie

Naumburg/Halle;irot: An manchen Wochenenden gibt es so viele tolle Veranstaltungen, wo die Judokas vom SG Motor Halle gern gesehene Gäste sind, dass wir uns am Samstag aufteilen mussten.

Der ganz besonderen Einladung von Jakob Schiek zu seinem Geburtagsrandori konnten leider nur 5 Judokas folgen. So machten sich Diana, Hilkka, Ina, Mario und Rolf auf den Weg in die Sporthalle der Pestalozzischule nach Naumburg.

Die erste Trainings- und Randorieinheit erfolgte unter der Leitung von Sylvia Strube vom JC Halle und den zweite Teil führte Simon Yacoub vom JC Leipzig durch. Beide übten und festigten tolle Techniken.

In der Pause wurden unsere Anstrengungen durch ein leckeres Grillbuffet bei Sonnenschein belohnt.

Die Weinkönigin vollzog die Auslosung für den Landesmannschaftscup. Alle drei Judovereine aus Halle treffen im gleichen Pool aufeinander. Dies verspricht Spannung pur.

Ein besonderes Highlight waren die Freundschaftskämpfe zwischen den Mannschaften JC Leipzig, JC Halle und den Domfalken Naumburg. Hier half Rolf dem Geburtstagskind um sein Team zu komplettieren.

Unterstützt durch die vielen Anfeuerungen trat er mutig auf die Tatami und stellte sich seinen Gegnern. Leider verloren die Domfalken am Ende „ganz knapp“.

Vielen Dank für das tolle Event.

Linda, Marion, Johann, Till und Jens kamen der Einladung vom Stadtsportbund Halle zu einem Fotoshooting nach. Model zu sein ist anstrengend! Das stellten unsere Judokas fest. Der Fotograf Marco Warmuth schoss viele Bilder mit tollen Motiven. Wir sind sehr auf das endgültige Ergebnis gespannt und möchten uns auch auf diesem Weg beim Stadtsportbund bedanken.