02.09.2018: Little Otto Goshi Liga

IMG_3158 KopieHalle;jsch: Der letzte Termin der Little Otto Goshi Liga am 02.09.2018 war natürlich ein besonderer Höhepunkt. Alle waren besonders bemüht, nochmal zu zeigen, dass sie sich nicht nur wegen der viermaligen Teilnahme eine Überraschung verdient haben, sondern dass die Teilnahme auch kämpferische Fortschritte bedeuteten. Zu den üblichen treuen Vereinen trat diesmal auch eine ansehnliche Delegation vom SV Halle an und die sächsischen Vereine wurden durch den JC Leipzig verstärkt.

Arthur Eschke (U9 | -22.9kg) trat im „Best of Three“ an. Er nahm sich vor mit O-goshi zu punkten. Doch sein Gegner vom SV Halle hatte da andere Pläne und ließ Arthur nicht so richtig zum Zuge kommen. Dennoch nutzte Arthur im anschließenden Mannschaftskampf die Chance, doch noch einen Sieg einzufahren.

IMG_3062 KopieSerafim Pinchuk (U9 | -28.7kg) hatte vor, eine neue Technik in seinen Kampf einzubauen. Doch auch er stellte fest, dass es im Training mit einem guten Uke leichter ist, als mit einem Gegner, der selber mit seinen Techniken gewinnen will. Also griff er zu alt Bewährtem und besiegte seine Gegner mit Seoi-nage und Kesa-gatame.

Jonathan Eggert (U11 | -27.4kg) verbesserte weiter seine Bodentechniken. Außerdem setzt er zunehmend darauf, seine Gegner und neue Techniken zu studieren.

Alle drei Motor-Judokas haben sich am Ende den wohlverdienten goldenen Pokal verleihen lassen.

Till Emil Rothmann (U12 | -34kg) nutzte den Wettkampf um seine Niederlagen vom Vortag aufzuarbeiten. Im Halle-Derby konnte er sich gegen Judokas vom SV und JC durchsetzen. Dabei zeigte er sehr schöne Varianten von Kesa-gatame und Kami-shio-gatame. Außerdem bestritten er und Serafim noch ein paar Freundschaftskämpfe.

Wir hoffen, dass der JC Halle auch im nächsten Jahr die Little Otto Goshi Liga wieder austrägt und unsere jungen Judokas die Chance bekommen, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Folgt uns auf Facebook und Insta!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *